FOS – Übertritt ohne Notendurschnitt

Montessori-31_1_18_0061.jpg

Wir benötigen keinen bestimmten Notendurchschnitt für die Aufnahme zu unserer FOS in Rohrdorf – Kein bestimmter Notendurchschnitt - aber eine klare Zielsetzung!

 

 

Für die private Montessori FOS in Rohrdorf wird kein bestimmter Notendurchschnitt benötigt. Als Zulassungsvoraussetzung gilt einzig der mittlere Bildungsabschluss.

Wenn Sie also die 10. Klasse an einer Mittel-, Real- oder Wirtschaftsschule erfolgreich absolviert haben, können Sie an der FOS in Rohrdorf die Fachhochschulreife erwerben. Wir benötigen keinen Notendurchschnitt für den Übertritt.

 

Voraussetzung Fachoberschule Rohrdorf bei Rosenheim

 

Auch, wenn wir keinen Notendurchschnitt für den Übertritt fordern, haben wir an unsere Schüler Erwartungen.

 

Wir erwarten

  • die klare persönliche Zielsetzung Fachabitur. Die Schüler sollen aus persönlichem Antrieb heraus das Fachabitur erreichen wollen. Dies setzt die nächste Erwartung bereits voraus:
  • Freude am Lernen. Ohne die Freude am Lernen ist ein Fachabitur schwer zu erreichen. Die Zielsetzung unserer Schule ist, die Freude am Lernen zu fördern, dafür muss  aber von den Schülern die Motivation mitgebracht werden.
  • Wir fördern das eigenständige Arbeiten. Selbstverantwortlich arbeiten zu können ist eine Grundvoraussetzung für viele Berufe und auch das Studium. Bringt der Schüler die Bereitschaft zum selberverantwortlichen Arbeiten mit, fördern wir ihn weiter.
  • Ausdauer und Leistungswille. Wir haben an der Montessori FOS zwar keinen Notendruck, dennoch ist ein Leistungswille eine Grundvoraussetzung für die Aufnahme an unserer FOS.

 

Wir wollen die Persönlichkeit unserer Schüler fördern. Noten sagen über die Persönlichkeit wenig aus. Aus diesem Grund verfolgen wir das Prinzip der Aufnahme  in die  FOS ohne Notendurchschnitt.