Fachrichtung Sozialwesen

 

 

Kinder_betreuen2.jpg

 

 

 

Der fachspezifische Schwerpunkt der Ausbildungsrichtung Sozialwesen liegt im Bereich Pädagogik und Psychologie.

Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zum Verständnis menschlichen Verhaltens und Erlebens. Ergänzt wird das Angebot durch Fächer aus dem naturwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und musischen Bereich.

Die Unterrichtsinhalte stehen in enger Verbindung mit den Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung in der 11ten Klasse in Einrichtungen der sozialen Arbeit u.a. mit Kindern, Jugendlichen, Senioren, in pädagogischen, heilerzieherischen und pflegerischen Bereichen.

Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bietet eine gute Vorbereitung auf Studiengänge an Hochschulen in den Fachrichtungen Soziale Arbeit, Pädagogik, Gesundheitsmanagement und Pflegewissenschaft/-management. Hier erfahren die Berufsbilder eine stetige Ausweitung und Aufwertung. Auch für wirtschaftliche Fächer sind die Inhalte der Ausbildungsrichtung Sozialwesen eine fundierte Ergänzung.

Unterrichtsfächer
Deutsch, Englisch, Mathematik, Soziologie, Ethik, Geschichte, Sozialkunde, Sport, Pädagogik/Psychologie, Chemie, Biologie, Sozialwirtschaft und Recht, Musik und/oder Kunsterziehung

 

Übliche Praktikumsbetriebe:

Pädagogische, pflegerische und soziale Einrichtungen (KiTa, Schule, Senioren- und Jugendarbeit, Beratungsstellen etc.)

 

Vorkurs

Wir bieten vor den Sommerferien einen Vorkurs für Absolventen der 10. Klasse einer Real-, Mittel- oder Wirtschaftsschule an.

 

Link: amtliche Fachlehrpläne

 

Anmeldeunterlagen Vorkurs