Fachrichtung Sozialwesen

 

 

Kinder_betreuen2.jpg

 

 

 

Der soziale Zweig unserer FOS in Rohrdorf vermittelt vertieft Kenntnisse zum Verständnis menschlichen Verhaltens und Erlebens. Der fachspezifische Schwerpunkt liegt im Bereich der Pädagogik und Psychologie.

Ergänzt wird dieses fachliche Wissen in unserems sozialen Zweiges mit einem Angebot aus dem naturwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und musischen Bereich.

 

Praktische Erfahrung im Zweig Sozialwesen unserer FOS

Die Unterrichtsinhalte stehen in enger Verbindung mit den Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung in Einrichtungen der sozialen Arbeit (u.a. mit Kindern, Jugendlichen und Senioren), in pädagogischen, heilerzieherischen und pflegerischen Bereichen. So erfahren die Schüler unserer FOS im sozialen Zweig bereits im Unterricht elementaren Grundkenntnisse möglicher späterer Tätigkeiten und Studiengänge.

 

Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bietet eine gute Vorbereitung auf Studiengänge an Hochschulen in den Fachrichtungen Soziale Arbeit, Pädagogik, Gesundheitsmanagement und Pflegewissenschaft/-management. Hier erfahren die Berufsbilder eine stetige Ausweitung und Aufwertung. Auch für wirtschaftliche Fächer sind die Inhalte der Ausbildungsrichtung Sozialwesen unserer FOS in Rohrdorf bei Rosenheim eine fundierte Ergänzung.

 

Unterrichtsfächer im Sozialzweig unserer FOS

Im Sozialzweig unserer FOS wird ein besonderer Wert auf die fundierte Ausbildung und Vorbereitung für ein späteres Studium oder eine Berufsausbildung gelegt. Darum enthält der Stundenplan folgende Fächer:

 

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Soziologie
  • Ethik
  • Geschichte
  • Sozialkunde
  • Sport
  • Pädagogik/Psychologie
  • Chemie
  • Biologie
  • Sozialwirtschaft und Recht
  • Musik und/oder Kunsterziehung

 

 

Übliche Praktikumsbetriebe für den sozialen Zweig

 

Zahlreiche Praktika sind Teil der Ausbildung im sozialen Zweig unserer FOS. So können wir garantieren, dass unserer Schüler praxisnahe Inhalte verinnerlichen und so eine breite Entscheidungsbasis für ihren späteren Lebensweg haben. Darum gehört es zum sozialen Zweig, dass die FOS-Schüler in pädagogischen, pflegerischen und sozialen Einrichtungen (wie z.B. KiTa, Schulen, Senioren- und Jugendarbeit, Beratungsstellen etc.) gehen und dort ein Praktikum absolvieren.

Durch diese wertvolle Erfahrung können die Schüler auf die schulferne Realität vorbereitet werden und fundierte Entscheidungen für den weiteren Werdegang nach dem Besuch unserer FOS in Rohrdorf treffen.

 

 

Vorkurs zum sozialen Zweig unserer FOS

 

Wir bieten vor den Sommerferien einen Vorkurs für Absolventen der 10. Klasse einer Real-, Mittel- oder Wirtschaftsschule an. Der Vorkurs findet an 24 Wochen im Juli statt und umfasst ca. 110 60 Unterrichtseinheiten. Der Fokus liegt hierbei auf den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch und bereitet die Schüler auf die Anforderungen der FOS vor. Die Kursgebühren von 100 50 Euro für den Vorkurs werden bei Abschluss eines Schulvertrages im Anschluss verrechnet.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Vorkurs unserer FOS